Sonntag, 10. Dezember 2017

Abschlussabend, Hannover und mehr

Am 07.12.2017 fand der Abschlussabend des Frankreichaustausches im Schulrestaurant unserer Schule statt. Nachdem alle gemeinsam aufgebaut hatten, konnte das vorweihnachtliche Event losgehen. Neben netten Gesprächen, einigen Reden und dem fantastischen Mitbringbüffet gab es von unseren französischen Gästen eine Überraschung: Nach einem Vortrag von verschiedenen Adjektiven, die den Aufenthalt aus Sicht der Franzosen beschrieben, wurde das Lied 'Aux Champs-Elysées' präsentiert. Vielen Dank - das war großartig!
Am nächsten Tag fuhr dann die gesamte Gruppe mit der Bahn nach Hannover, um die Landeshauptstadt zu erkunden. Nach einem Spaziergang über das Stadion, den Maschsee, den Maschpark, das Rathaus mit seinen Stadtmodellen, die Aegiedienkirche und die Altstadt konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Freizeit genießen.
Abends war dann allerdings Zeit für Tränen - der Abschied rückte näher. Unsere französische Freunde brachten uns zu unserem Zug nach Lüneburg und verabschiedeten uns auf dem Bahnsteig. Sie selbst haben noch eine weitere Nacht und eine Tag in Hannover (u.a. im Winterzoo) verbracht.
Am Morgen des 10.12.2017 sind alle wieder wohlbehalten in Luneray angekommen.

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Luneray in Embsen

In diesen Tagen haben wir wieder Besuch aus unserer Partnerschule in Luneray (Collège Maeterlinck). Die 30 Schülerinnen und Schüler werden von zwei Lehrkräften der Schule begeleitet. Da dieser Besuch in der Vorweihnachtszeit stattfindet, liegt das Projektthema sehr nahe: Weihnachten in Deutschland und Frankreich.
Somit werden Plätzchen gebacken, Dekorationen erstellt und Informationen zum Weihnachtsfest in Deutschland un Frankreich gesammelt, verglichen und dann auf Plakaten zusammengefasst. Ergänzt wird dies durch die zahlreichen winterlichen Aktivitäten, die die Gastfamilien der Schülerinnen und Schüler durchführen und zwei Schulfahrten nach Lübeck und Hannover.
An dieser Stelle möchten wir (die Lehrkräfte des Faches Französisch) uns bei allen Teilnehmenden und Unterstützenden bedanken, hierzu zählen besonders die Gastfamilien und die Lehrkräfte der Fächer Mukubi und Sport.
Wie immer vergeht die Zeit wie im Fluge, schon bald müssen wir wieder Abschied voneinander nehmen. Aber, es geht ja weiter: Die IGS Embsen besucht Luneray im April 2018.

Freitag, 1. Dezember 2017

Das Warten hat ein Ende .... fast.

Heute kommen unsere französischen Freunde aus Luneray in Embsen an. Eigentlich hatten sie gehofft, um 18:00 Uhr einzutreffen, aber leider verzögert sich die Ankunft aufgrund zahlreicher Staus auf der Strecke. Wir halten alle über die WhatsApp-Gruppe bzw. SMS auf dem Laufenden.