Mittwoch, 11. April 2018

Schon der letzte Tag in Luneray

Heute ist unser letzter Tag in Luneray. Für andere mag dies eine ganz normale Woche gewesen sein, für uns ist sie einfach viel zu schnell vergangen.
Zu Beginn des Schultages hatten alle Schülerinnen und Schüler zunächst Unterricht nach Plan. Ab 10:30 Uhr haben wir dann alle gemeinsam gesungen. Es wurden die beiden Nationalhymnen und 'We are the champions' einstudiert. Gar nicht so einfach, denn zumindest bei dem Queen-Song muss man sich in der zweiten Strophe ganz schön mit dem Text sputen, um nicht von der Melodie eingeholt zu werden.
Da mittwochs in der Regel kein Unterricht am Nachmittag ist, sind die Schülerinnen und Schüler zunächst einmal mit ihren Austauschpartnernn nachmittags unterwegs: nach Hause, zum Kebabhaus o.ä.
Um 15:00 Uhr treffen wir uns wieder in der Schule, um die Halbfinals und das Finale unserer Fußball- WM zu sehen. Übrigens: Im Gegensatz zu den vergangenen Tagen haben wir ein Supérette - 20 Grad - es wird draußen gespielt. 


Halbfinale 1
Halbfinale 2
Finale Portugal - Belgien
Die Gewinner: Portugal


Erste Eindrücke vom Abschlussabend:
Siegerehrung durch die Schulleiterin Madame Wende
Aufstellung als Chor 
Erster Run auf das Buffet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen